Menü

Maßgeschneiderte betriebliche Krankenversicherung BVI und HanseMerkur gründen Versorgungswerk Deutscher Immobilienverbände e.V.

Alle Mitgliedsunternehmen immobilienwirtschaftlicher Verbände in Deutschland und deren Angestellte können mit ihrem Eintritt in das VWDI e.V. den Aufbau einer zusätzlichen Gesundheitsversorgung einfach und unkompliziert gestalten. Senator (h.c.) Dr. rer. pol. Klaus Nahlenz, Vorstandsmitglied des BVI begründet die Entstehung des VWDI e.V. folgendermaßen: „Dem BVI ist es wichtig, dass seine Mitglieder bei immer stärkerem Wettbewerbsdruck auf dem Arbeitsmarkt auch in Zukunft gute Mitarbeiter gewinnen, binden, motivieren und gesund erhalten können. Das Konzept des Versorgungswerk Deutscher Immobilienverbände e.V. leistet hierzu einen effizienten und nachhaltigen Beitrag.“

Begünstigte des VWDI e.V. haben die Möglichkeit, sich aus den Angeboten ambulanter Vorsorgeleistungen, Naturheilkunde, Sehhilfen und Leistungen im Dentalbereich verschiedene Leistungspakete zusammenstellen. Die Verträge werden ohne Gesundheitsprüfung abgeschlossen, und auch die sonst übliche Wartezeit von acht Monaten entfällt. Es können nicht nur die Arbeitnehmer, sondern auch deren Ehegatten, Lebenspartner und Kinder zu den vorteilhaften Konditionen mitversichert werden.

Partner des VWDI e.V. ist die HanseMerkur Versicherungsgruppe, die eigens ein neues Produktkonzept zur betrieblichen Krankenversicherung entwickelt hat. Dr. Andreas Gent, Vorstandsmitglied begründet dieses Engagement so: „Gesunde Mitarbeiter sind die Voraussetzung für ein gesundes Unternehmen. Um qualifiziertes Personal anzuwerben und zu halten, ist ein effektives Gesundheitsmanagement ein Wettbewerbsfaktor der Zukunft. Mit unseren maßgeschneiderten Produkten und dem Service im Gesundheitsverbund können wir einen guten Beitrag dazu leisten“.
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank