Menü

BSI warnt vor drohender Kreditklemme am 13.4.2010

"Schlagartig steigende Eigenkapitalanforderungen gerade an die risikoarm agierenden Banken, die sichere Immobilienkredite ausreichen, führen dazu, dass künftig noch weniger Kreditvergabespielräume zur Verfügung stehen. Ein konjunktureller Aufschwung ist unter diesen Bedingungen nicht zu erreichen“, warnte Rasch.

Die europäische Ebene könne die Situation weiter verschärfen. Dort werde derzeit eine Verdoppelung der Eigenkapitalanforderungen an Banken bei gewerblichen Hypothekarkrediten erwogen. Dies, so die BSI, wäre die Konsequenz der geplanten maximalen Harmonisierung, die keine nationalen Beurteilungsspielräume mehr zulasse. Konjunkturzyklen, Strukturen und Funktionsweise der nationalen Immobilienmärkte wiesen innerhalb der EU jedoch teilweise fundamentale Unterschiede auf. Der deutsche Immobilienmarkt verfüge über eine vergleichsweise sehr hohe Stabilität. Dazu würden u.a. besonders die auf Langfristigkeit ausgelegten Finanzierungsstrukturen beitragen. Daher müsse unbedingt ein nationaler Beurteilungsspielraum erhalten bleiben. Dies gelte aus deutscher Sicht umso mehr, als der gewerbliche Realkredit für die Finanzierung des Mittelstands eine herausragende Bedeutung habe.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hatte heute Ergebnisse einer aktuellen Blitzumfrage unter mittelständischen Unternehmen veröffentlicht und auf Faktoren der schlechteren Kreditverfügbarkeit für kleinere und mittlere Unternehmen im laufenden Jahr hingewiesen.
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank