Menü

Unterschätztes Risiko Cyber-Kriminalität

Über 50 Prozent aller Unternehmen in Deutschland wurden in den vergangenen zwei Jahren Opfer von Computerkriminalität - das belegt eine Studie des Digitalverbandes Bitkom e.V. Der daraus entstandene Schaden für die deutsche Wirtschaft belief sich auf rund 51 Milliarden Euro pro Jahr. Viele Unternehmen, vor allem kleine und mittelständische, unterschätzen das Risiko und die Konsequenzen – und werden im Falle eines Falles nicht nur Opfer, sondern auch Mitschuldiger. Das kann die Existenz kosten.

In der aktuellen Ausgabe des BVI-Magazins (S. 21) informiert Christian von Göler, Geschäftsführer bei der BEST GRUPPE, über Risiken und mögliche Folgen einer Cyber-Attacke sowie den gebotenen Versicherungsschutz. Und diesen können Sie mitgestalten, indem Sie an der Umfrage zum Thema teilnehmen. Die Ergebnisse fließen in den maßgeschneiderten Risikoschutz für BVI-Verwalter ein. Machen Sie mit, gestalten Sie mit! Hier geht’s zur Umfrage!

Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank