Menü

BVI-Webinar: Verhalten bei Pflichtverstößen des Mieters und rechtssichere Kündigung des Mietverhältnisses

Die Vielfalt der Pflichtverstöße von Mietern ist kaum überschaubar. Umso wichtiger ist es für den Verwalter, das „Heft in der Hand zu behalten“ und kurzfristig auf einen Regelverstoß eine wirkungsvolle Antwort zu geben. Diese kann von der schlichten mündlichen Ermahnung über die qualifizierte Abmahnung bis hin zur Kündigung reichen. Am wirkungsvollsten werden Ihre Maßnahmen dann sein, wenn Sie die aktuelle Rechtsprechung zu den immer wieder auftretenden Konfliktfällen kennen und berücksichtigen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Rechtswirksame Kündigungserklärung
  • Gründe der außerordentlichen Kündigung im Wohnraummietverhältnis
  • Wann ist abzumahnen?
  • Abschluss eines Räumungsvergleichs

Loggen Sie sich zur Beantwortung Ihrer Fragen unkompliziert von Ihrem Arbeitsplatz aus zu unserem Webinar ein!

Anmeldelink: http://www.vermieter-ratgeber.de/webinare/verhalten-bei-pflichtverstoessen-des-mieters-und-rechtssichere-kuendigung-des

Referentin: Monika Wacker, Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht 
Moderator: Thomas Engelbrecht, Chefredakteur der IVV immobilien vermieten & verwalten

Das BVI-Webinar ist interaktiv. Stellen Sie Ihre Fragen live unserem fachkundigen Referenten! Im Anschluss an das Webinar werden Ihnen die Unterlagen zur Veranstaltung kostenlos elektronisch übermittelt.

Preis: Sie zahlen als BVI-Mitglied, IVV-Abonnent oder BBA-Mitglied nur 59 Euro zzgl. MwSt.; als Nicht-Mitglied oder Nicht-Abonnent zahlen Sie 79 Euro zzgl. MwSt. Für IVV-Abonnenten ist im Jahr 2016 ein Webinar pro Abo inklusive. Bitte geben Sie hierfür bei der Anmeldung unbedingt Ihre Abonummer an.

Teilnahmebedingungen: Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail mit den Informationen zur Teilnahme am Webinar. Eine Stornierung hat schriftlich zu erfolgen und ist bei Eingang bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos. Bis 7 Tage vor Beginn wird die Hälfte der Seminargebühr fällig. Bei Absage zu einem späteren Zeitpunkt ist der gesamte Betrag zu entrichten. Dem Teilnehmer ist der Nachweis eines geringeren Schadens oder einer geringeren Wertminderung als der Pauschale ausdrücklich gestattet. Programmänderungen behält sich der Veranstalter vor.

Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank