Menü

Ewiges Widerrufsrecht bei Immobiliendarlehen nur noch bis zum 21.Juni 2016

Was ist der Widerrufsjoker?
Hat ein Immobilienkäufer zwischen dem 1. November 2002 und 2010 ein Immobiliendarlehen aufgenommen, ist wahrscheinlich die Widerrufsbelehrung falsch. Umgangssprachlich spricht man in diesem Fall vom Widerrufsjoker. Damit könnte die alte Finanzierung widerrufen und ein neues Darlehen zu aktuell sehr tiefen Bauzinsen aufgenommen werden.

Auch wenn die Finanzierung gar nicht mehr läuft, weil der Käufer vorzeitig aus dem Vertrag ausgestiegen ist, kann ein Fehler in der Widerrufsbelehrung bares Geld bedeuten. Denn eine bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigung kann bei erfolgreichem Widerruf zurückverlangt werden.

Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank