Menü

BVI-Geschäftsführerin Bohrisch wird Vizepräsidentin Finanzen im Behinderten-Sportverband Berlin

Ihr obliegt damit als ehrenamtliche Aufgabe die ordnungsgemäße Haushaltsführung des Verbandes, der sich in Berlin seit 1952 für den Behindertensport als verbindendes soziales Netzwerk einsetzt.

Sandra Bohrisch fand zu ihrer Wahl folgende Worte: „Wie vielen Immobilienverwaltern ist auch mir ein soziales, ehrenamtliches Engagement neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als BVI-Geschäftsführerin sehr wichtig. In der BVI-Geschäftsstelle erfahren wir tagtäglich wie in Liegenschaften unserer Mitglieder auf Eigeninitiative hin soziale Projekte umgesetzt werden und nicht zuletzt sind alle Funktionsträger des BVI ehrenamtlich tätig. Dieses Bewusstsein für soziale Verantwortung habe ich immer geschätzt und engagiere mich deswegen auch schon seit Jahren im BSB. Auf meine neue Aufgabe dort freue ich mich.“

Dem Präsidium des BSB, in das Sandra Bohrisch für die nächsten drei Jahre gewählt wurde, steht der ehemalige Justiz- und Innensenator der Stadt Berlin, Dr. Ehrhart Körting, vor. Im BSB sind mehr als 200 Vereine mit rund 25.000 Vereinsmitgliedern organisiert.

Foto: copyright bsberlin/reinhard tank

Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank