Menü

Gut versichert beim Betriebsausflug

Wird der Betriebsausflug vom Arbeitgeber oder mit seiner Billigung und Unterstützung veranstaltet und nehmen im Wesentlichen Betriebsangehörige daran teil, sind sie gesetzlich unfallversichert. Die Veranstaltung muss grundsätzlich allen Beschäftigten offen stehen, mindestens 20 Prozent der Belegschaft muss anwesend sein, ebenso muss der Arbeitgeber oder ein Beauftragter anwesend sein.

Geschützt ist auch der Hin- und Rückweg der Teilnehmer. Ausgenommen sind natürlich selbst geschaffene Gefahren, zum Beispiel durch starken Alkoholgenuss oder bei Unterbrechung des Heimwegs aus privaten Gründen. Nicht versichert sind mitfeiernde Familienangehörige oder Gäste.

Einen Überblick darüber, was Sie als Arbeitgeber und –nehmer in puncto Unfallversicherung beim Betriebsausflug zu beachten haben, gibt Ihnen die angehängte Illustration, die uns freundlicherweise von der VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaft www.certo-app.de zur Verfügung gestellt wurde.

Der BVI wünscht Ihnen einen sonnigen und sorgenfreien Betriebsausflug!

Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 DomcuraistaWestWoodRhönENERGIEOjektustechemGoldgasBestgruppeHanseMerkurJUIntratone    Howden-Caninenberg EKB WEG-Bank