News

Bundesregierung beschließt WEMoG

Am Dienstag beschloss die Bundesregierung den Gesetzesentwurf zur Modernisierung des WEG. Dieser enthält Vorschläge zur effizienteren Verwaltung von Wohnungseigentümergemeinschaften und zur rechtlichen Erleichterung baulicher Veränderungen. Bei den baulichen Veränderungen wurden gegenüber dem Referentenentwurf im Januar verschiedene Änderungen vorgenommen. So wurde beispielsweise die Aufzählung der privilegierten Maßnahmen überarbeitet.

Große Herausforderungen für WEG-Verwalter

Aufgrund der Corona-Krise verschieben sich zahlreiche gesetzlich und vertraglich geregelte Pflichten der WEG-Verwalter. Fristenversäumnisse und ein kaum zu bewältigendes Arbeitsaufkommen in der zweiten Jahreshälfte sind unvermeidbar. Der BVI fordert daher ein 4-Punkte-Moratorium für WEG-Verwalter.

Drohende Vermieterinsolvenzen

Die Bundesregierung hat einen Kündigungsschutz für Mieter erlassen, die aufgrund der Corona-Krise keine Miete zahlen können. Ohne Schutzschirm für Vermieter kann dies zur Existenzbedrohung für Eigentümer werden.

Unterstützung der BVI-Kooperationspartner in der Corona-Krise

Mit dem Aufruf, sämtliche mögliche Arbeiten im Home Office zu erledigen, steigt auch der Bedarf an der entsprechenden digitalen Infrastruktur. Unsere Fördermitglieder und Kooperationspartner arbeiten an Lösungen für Ihren neuen Arbeitsalltag. So möchte Sie beispielsweise auch die letterscan GmbH & Co KG während der Corona-Krise unterstützen.

Vorstoß gegen ordnungsrechtliche Hürden im Klimaschutz

Das Gebäudeenergiegesetz ist ein geplanter Teil des deutschen Wirtschaftsverwaltungsrechts und hat einen möglichst sparsamen Einsatz von Energie in Gebäuden sowie einer zunehmenden Nutzung von erneuerbaren Energien für den Gebäudebetrieb zum Ziel.

BVI-Ausbildungsbörse

Sie sind auf der Suche nach Auszubildenden oder wollen Nachwuchskräfte durch ein berufsbegleitendes Studium an Ihr Unternehmen binden? Wir haben möglicherweise die richtigen Kandidaten für Sie. Schreiben Sie uns einfach an!

Kontakt zur Geschäftsstelle

Konferenz zur WEG-Reform

Die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) stand im Mittelpunkt einer hochkarätig besetzten Konferenz, die der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter am 03.03.2020 gemeinsam mit dem Immobilienverband Deutschland IVD in Berlin veranstaltete. Renommierte Referenten, wie Dr. Oliver Elzer, Richter am Kammergericht Berlin, oder Uwe Wanderer, Fachanwalt für Wohnungseigentumsrecht in Berlin, bewerteten den kürzlich vom Bundesministerium der Justiz und für den Verbraucherschutz (BMJV) vorgelegten Referentenentwurf und gaben Hinweise zum Nachjustieren.

Berliner Mietendeckel

Bereits 190 Bundestagsabgeordnete unterzeichneten eine Verfassungsklage gegen den Berliner Mietendeckel, weitere Unterstützer werden erwartet. Damit ist das notwendige Quorum von einem Viertel der Abgeordneten deutlich erreicht.

Viele Berater und Referenten des BVI e.V. unter den TOP-Anwälten 2019

Was wir schon seit geraumer Zeit wissen, hat das renommierte Nachrichtenmagazin FOCUS anhand einer ziemlich komplizierten Erhebungsmethode jetzt noch einmal bestätigt. Unsere Referenten und beratenden Mitglieder sind einfach top.

BVI unterstützt Normenkontrollklage

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat am 30.01. mit großer Mehrheit den Mietendeckel, das sogenannte Gesetz zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln), beschlossen.