BVI-News: Update zum erwarteten Zeitablauf des WEMoGs

Aktuelles zur WEG-Reform

Der Deutsche Bundestag hat am 17. September 2020 die geplante Reform des WEG und weiterer Rechtsvorschriften verabschiedet. Der Bundesrat wird sich am 9. Oktober 2020 mit der Thematik befassen. Dann wird voraussichtlich der Zeitpunkt für das Inkrafttreten feststehen.

Inhaltlich werden dann jedoch noch nicht alle Fragen geklärt sein können. Insbesondere die vielfach an uns herangetragene Fragestellung zu Einzelheiten des angekündigten Sachkundenachweises mit Abnahme durch die IHK muss noch durch das Bundesministerium für Justiz und Verbraucherfragen im Rahmen einer Verordnung ausgestaltet werden. Dies kann nach vorläufiger Einschätzung im 1. Quartal 2021 der Fall sein. Achtung: Die Weiterbildungsnachweise gemäß MaBV sind davon unberührt und auch nach dem 31. Dezember 2020 parallel zu erbringen!

Über die derzeit bekannten Veränderungen und Anforderungen aufgrund der sich ändernden Rechtslage halten wir Sie auf den Verwaltertagen, die derzeit alle nach den geltenden Hygiene-Vorschriften stattfinden können, auf dem Laufenden. Zusätzlich werden wir, sobald weitere Einzelheiten feststehen, Online-Seminare und - wenn möglich - weitere Präsenzveranstaltungen anbieten. Eine BVI-Verwalterinformation ist in Vorbereitung und wird im Anschluss an die Abstimmung im Bundesrat auf der BVI-Website abrufbar sein. Sie erhalten den Link zudem über unseren Mitglieder-Newsletter.

Gerne können Sie uns Ihren Schulungsbedarf (z. B. Anzahl der Mitarbeiter, die geschult werden sollen, Online- oder Präsenzveranstaltung etc.) mitteilen. Wir kommen dann im Laufe der nächsten Wochen auf Sie zu, sobald weitere Einzelheiten feststehen.

 

Details zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz sowie eine erste Einschätzung des BVI finden Sie auch unter folgenden Links: