Helfen auch Sie den Kindern der St. Jael-Waisenschule!

BVI spendet 3000 Euro für Schulneubau in Kenia

Der BVI e.V. engagiert sich seit Jahren im karitativen Bereich und unterstützt soziale Projekte. Dennoch ist der Bedarf nach Hilfe, gerade wenn es um lebenswerten Wohnraum und geeignete Bildungseinrichtungen geht, natürlich immer noch sehr groß.

Deshalb haben wir uns in diesem Jahr dafür entschieden, den Verein Go for Kids Kenia mit 3.000 Euro zu unterstützen. Als Mitglied des BVI haben Sie damit, wie wir glauben, schon einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern in in Kenia geleistet. Aber vielleicht möchten Sie als Privatperson oder Unternehmen Ihre Hilfe noch erweitern?

Go For Kids Kenia e.V. wurde gegründet, um den Ausbau der St. Jael Waisen-Schule in Mombasa zu unterstützen. Die von der Lehrerin Valerie Chao im Jahr 2004 gegründete Schule gibt Waisenkindern die Chance auf eine gute Ausbildung. Heute 14 Jahre nach der Gründung der Schule und vier Jahre nach dem Tod von Valarie Chao kommen immer mehr Erwachsene und bitten um die Aufnahme ihrer Kinder. Die meisten von ihnen haben einen oder beide Elternteile verloren und niemanden, der für die Schulkosten aufkommen könnte. Oft sind die Ersatzeltern nicht einmal dazu in der Lage, für die Mahlzeiten der Kinder zu sorgen. Die Schule bietet Nahrung, Bildung und ein Zuhause. Bis heute wurde sie mehrheitlich aus dem Nachlass der Gründerin sowie nahen Familienmitgliedern finanziert. Doch jetzt kommen die meisten Mittel für den Ausbau der Schule vom Verein Go For Kids Kenia e.V..

Der in Deutschland gegründete Verein garantiert, dass 100 Prozent der Spenden in das Projekt fließen. Selbstverständlich hält der Verein Sie über die Entwicklungen an der St. Jael Waisen-Schule auf den Laufenden. Und Sie können direkt bestimmen, was genau mit Ihrem Geld geschehen soll. Uns hat das Projekt überzeugt.  

Weitere Informationen unter: https://www.go4kids-kenia.de