Teil 11: Umsatzsteuerpflicht in der WEG nach Beschluss zur Optierung

Der BVI-Videoblog „Nachgehakt“

Der BVI will’s wissen: Was passiert bei der Entscheidung zur Umsatzsteuer zu wechseln? Welche Akteure der Immobilienverwaltung können von einer Optierung der Umsatzsteuerpflicht Gebrauch machen und für welche Leistung?

 

Der Gesetzgeber sieht insbesondere bei Sonderleistungen, die die WEG für ihre Wohnungs- und Teileigentümer erbringt, eine Befreiung von der Umsatzsteuerpflicht vor. Doch wieso ist diese Optierung der Umsatzsteuer in manchen Fällen sinnvoll?

Über die Gründe zur Umsatzsteuer zu wechseln und die Beschlüsse, die in der Verwaltung dazu zu fassen sind, sprach unsere Geschäftsführerin Sandra Lenzenhuber mit Marcus Metz bei den Verwaltertagen in Frankfurt am Main.

Viel Freude mit dem Video!

 

 

Aktuelle Fragen zum Konjunkturpaket und den damit verbundenen Änderungen sind in der BVI-Verwalterinformation zur befristeten Umsatzsteuerabsenkung zusammengefasst.

 

Weitere Videos unseres „Nachgehakt“-Videoblogs finden Sie auf dem YouTube-Channel des BVI.