Die Datenschutzpakete des BVI

Haben Sie schon ein Verfahrensverzeichnis über Ihre datenschutzrelevanten Prozesse erstellt? Haben Sie schon Ihre Webseite datenschutzkonform verschlüsselt? Bei den Eigentümern und Mietern Ihrer Liegenschaften die Einwilligung zur Datenverarbeitung eingeholt?

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit "Nein" beantworten müssen, sehen vielleicht auch Sie die Erfüllung der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung als Herausforderung an.

Die Verordnung, die seit dem 25. Mai 2018 auch für Immobilienverwaltungen gilt, ist komplex. Die Pflichten, denen Sie nachkommen müssen, vielfältig und auf den ersten Blick schwer durchschaubar. Der BVI e.V. gibt Immobilienverwaltern mit einer eigens geschaffen Dienstleistung die Möglichkeit, die Aufgabe für kleines Geld an einen Experten abzugeben. In diesem Fall das Team um den BVI-Datenschutzbeauftragten Reinhold Okon. 

Egal welche Größe Ihr Unternehmen hat, mit einem unserer Leistungspakete sind Sie beim Thema Datenschutz garantiert auf der sicheren Seite. Mithilfe von DSGVO-konformen Formularmustern, wie der Mieterselbstauskunft, der Vertraulichkeitsverpflichtung für Mitarbeiter und dem Vertrag zur Auftragsdatenvereinbarung uvm., sowie regelmäßigen Newslettern, Handlungsempfehlungen und Webinaren wird der Datenschutz bei Ihnen ein Prozess, den Sie kontinuierlich, ohne großen Eigenaufwand abbilden können. Bei mehr als 10 Mitarbeitern können Sie über uns auch den gesetzlich vorgeschriebenen externen Datenschutzbeauftragten bestellen. 

Informieren Sie sich in unserem Datenschutz-Flyer über die verschiedenen Leistungspakete, optionale Sonderleistungen und die Preiskonditionen!

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns einfach dieses Formular ausgefüllt zurück! Wir lassen Ihnen umgehend einen entsprechenden Vertragsentwurf zukommen, damit der Datenschutz in Ihrem Unternehmen so schnell wie möglich greift.