BVI bedauert den Weggang des Baustaatssekretärs

Gunther Adler abberufen

Der Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Gunther Adler wird in den vorläufigen Ruhestand versetzt.

Neuer Staatssekretär wird der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, allerdings mit dem Arbeitsschwerpunkt Sicherheit. Mit Gunther Adler verliert die Wohnungswirtschaft einen der wichtigsten und kompetentesten Ansprechpartner auf höchster politischer Ebene.

Der BVI bedauert die Entscheidung, Adler abzuberufen, und sieht die Abschaffung eines eigens für Bau- und Wohnangelegenheiten zuständigen Staatssekretärs als kritikwürdig an. „Das ist ein negatives Signal an alle Initiativen für mehr bezahlbaren Wohnraum in Deutschland. Mit Gunther Adler verlässt sehr viel Kompetenz das Bundesinnenministerium.“, so BVI-Präsident Thomas Meier.

Der BVI dankt Gunther Adler für die stets vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht ihm auf seinem weiteren Lebensweg alles Gute!