Diane-Luisa Dwars neue Ansprechpartnerin für Mitglieder

2018 - ein Erfolgsjahr für den BVI

Das Jahr 2018 war für den BVI ein ausgesprochen erfolgreiches. Immer mehr Immobilienverwaltungen wollen die Mitgliedschaft im Verband als Gütesiegel nutzen. 2018 stieg die Zahl der Mitglieder um 11 Prozent.

Das große Interesse ist nachvollziehbar, hat der BVI in den vergangenen Monaten viele wertvolle und hilfreiche Projekte auf den Weg gebracht. So unterstützt er seine Mitglieder verstärkt bei der Personalrekrutierung u.a. durch Kooperationen mit dem EBZ Europäischen Bildungszentrum und die BBA Akademie der Immobilienwirtschaft;  bei der Nachfolgeregelung in Zusammenarbeit mit der FOM Hochschule für Berufstätige und bei der Suche nach Auszubildenden durch die BVI-eigene Ausbildungsinitiative, die von einem animierenden Film, Flyern und Veranstaltungen flankiert wird. Beim neu gestalteten und funktionalen Webauftritt finden Mitglieder und Interessenten alle Informationen zu den Themen, die 2018 bewegt haben, wie die Einführung der neuen Datenschutz-Grundverordnung und der Berufszugangsvoraussetzungen.

Veränderungen und Wachstum gibt es auch in der BVI-Geschäftsstelle in Berlin. Neben Julia Haasch begrüßt der BVI mit Lukas Kasüske nun bereits den zweiten Auszubildenden im Bereich Veranstaltungsmanagement. Nora Theisinger unterstützt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als studentische Mitarbeiterin und Heike Bartel hat die Buchhaltung für den Verband und die Service Gesellschaft übernommen. Seit dem 01.12.2018 ist die Verantwortung für den Mitgliederbetreuung und -gewinnung auf die gelernte Industriekauffrau und Absolventin der Studiengänge Journalismus und Public Relations, Diane-Luisa Dwars, übergegangen.