In die besten Hände

BVI baut Kompetenzzentrum für Unternehmensnachfolge auf

Der BVI e.V. baut seine Dienstleistungen zur langfristigen und optimalen Unternehmensnachfolge aus. Ein Kompetenzzentrum schließt auch eine Kooperation mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management ein.

Der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. baut sein Kompetenzzentrum für alle Fragen rund um die Unternehmensnachfolge aus. Künftig will der führende Branchenverband seine Mitglieder nicht nur in aktuellen Fragen umfassend beraten, sondern gezielt langfristig auf die Firmenübergabe vorbereiten. „Wer sich mit Vorlauf auf den Zeitpunkt einer Übergabe vorbereitet, vermeidet unangenehme Überraschungen und Preisabschläge“, erklärt BVI-Geschäftsführerin Sandra Lenzenhuber. Zu diesem Zweck schließt der Verband eine Kooperation mit dem KCE KompetenzCentrum Entrepeneurship & Mittelstand der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

„Wir kommen damit der wachsenden Nachfrage nach Beratungsangeboten zu Unternehmensübergaben und –nachfolgen nach.“, so Lenzenhuber weiter. Die Branche stecke mitten in einem Generationswechsel. Dem gegenüber stehe ein wachsender Fachkräftebedarf und eine Spezialisierung auf Nachwuchses, die enorme Chancen für etablierte Unternehmen mit sich bringen.

Somit fußt das BVI-Angebot für Mitglieder auf drei Säulen:

  • Der BVI berät seine Mitglieder persönlich in allen aktuellen Fragen, die eine Nachfolge betreffen und betreut Einzelfälle in der Phase des Übergangs und darüber hinaus. Der BVI sucht nach Käufern und Verkäufern. Dabei greift er auf ein dicht geknüpftes Netz aus Rechts-, Steuer- und Verwaltungsexperten zurück.
  • Der BVI bereitet seine Mitglieder in Schulungen und mit Informationsmaterial ausreichend im Vorfeld auf die Übergabe ihres Betriebs vor. Auf überregionalen Kongressen und regionalen Tagungen greift er das Thema regelmäßig und mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen auf.
  • In Kooperation mit INTAGUS und der FOM Hochschule für Oekonomie & Management begleitet der BVI bereits den Planungsprozess einer Übergabe auf der Basis von wissenschaftlich fundierten Kennzahlen und Statistiken.

Von dem Kompetenzaufbau profitiert nicht nur das einzelne Mitgliedsunternehmen, sondern die ganze Branche – nicht zuletzt durch die Bewertung von Marktsituation und Unternehmenswerten. „Wir bereiten jetzt die Zukunft vor“, bilanziert Lenzenhuber.

 Weitere Infos zur FOM unter: https://www.fom.de

Weitere Infos unter: www.bvi-verwalter.de