BVI goes social: Verband vernetzt sich mit Social Media Community

Für mehr Transparenz und Interaktion bei der Kommunikation mit Mitgliedern und Interessenten wird der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter ab sofort die sozialen Online-Netzwerke Facebook, Xing, Youtube und Google+ nutzen. Die Links dazu befinden sich auf der Homepage www.bvi-verwalter.de oder auf dem jeweiligen Online-Portal bei Eingabe des Suchbegriffs „BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter“.

Auf diesen neuen Kommunikationskanälen des BVI werden nun noch schneller brandaktuelle Veranstaltungstipps gegeben sowie Publikationen und Bildmaterial veröffentlicht. Die Nutzer können Ihrerseits interessante Inhalte kommentieren und einer breiten Öffentlichkeit weiterempfehlen.

Sandra Bohrisch, BVI-Geschäftsführerin begrüßt den neuen Zweig der Verbandskommunikation: „Social Media-Kanäle bieten uns die Möglichkeit, uns schnell und unkompliziert auszutauschen. Egal ob vom Büro, von zu Hause oder einer Dienstreise aus – mit uns vernetzte Verwalter sind nun von überall aus und jederzeit bestens durch uns informiert und können unser engmaschiges Netzwerk aus Kollegen und Experten nutzen.“

Der BVI freut sich auf eine lebhafte Interaktion mit Mitgliedern und Interessenten. Immobilienverwalter, Industriepartner und Rechtsexperten sind herzlich eingeladen, dem BVI zu folgen und Beiträge weiterzuempfehlen.