Datenschutzhinweis für BVI-Veranstaltungen

Mit Ihrer Teilnahme an der Veranstaltung, die Sie per Unterschrift bestätigen, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung ein. Weiterhin willigen Sie ein, Ihren Titel, Name, Vorname und die Namensnennung Ihres Unternehmens für unsere Zwecke zu veröffentlichen.

Informationspflichten

Gemäß Art. 13 DSGVO sind wir verpflichtet Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Diese Informationen dienen dazu Ihnen transparent darzustellen, wie wir den Schutz Ihrer Daten gewährleisten und die Verarbeitung nach gesetzlichen Vorgaben sicherstellen. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Ihnen hierbei zustehen und unsererseits eingehalten werden.

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung durch die verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung:

Primärer Verarbeitungszweck:

  • Führen einer Teilnehmerliste
  • Erstellung und Ausdruck von Namensschildern (Inhalt: Titel, Name, Vorname, Nennung des Unternehmens/oder Institution)
  • Rechnungserstellung (Name, Vorname, Unternehmen/Arbeitgeber)
  • Erstellung von Teilnahmebescheinigungen (Name, Vorname, Unternehmen)
  • Erstellung einer Statistik (nur für interne Zwecke)

Dauer der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur so lange, wie es zur Planung und Durchführung der Veranstaltung notwendig ist. Weiterhin kann es aufgrund geltender Rechtsvorschriften (Aufbewahrungspflichten z.B. nach AO, HGB, etc. nach erfolgter Rechnungsstellung unsererseits) erforderlich sein Ihre Daten über einen längeren Zeitraum (maximal 10 Jahre) zu speichern und zu verarbeiten. Sie können die Löschung Ihrer Daten jederzeit fordern. Wir werden Ihre Daten dann unverzüglich löschen, sollten rechtliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung dem nicht entgegenstehen. 

Ihre Rechte als betroffene Person
Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Mitteilung über die:

  • Verarbeitungszwecke
  • Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden (mit Gruppenbezeichnungen wie Gesundheitsdaten, Bonitätsdaten usw.),
  • Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, die diese Daten bereits erhalten haben oder künftig noch erhalten werden,
  • geplante Speicherdauer falls möglich, andernfalls die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
  • Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung,
  • Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
  • Herkunft der Daten, soweit diese nicht bei der betroffenen Person selbst erhoben wurden, und
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling mit aussagekräftigen Informationen über die dabei involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen solcher Verfahren.

Sie erklären sich durch Ihre verbindliche Anmeldung damit einverstanden, dass die angegebenen Daten (Name, Vorname und Unternehmen) auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung veröffentlicht werden. Die Teilnehmerliste steht anderen Teilnehmern der Veranstaltung sowie den Wertschöpfungspartner (Austeller) und anderen Veranstaltungspartnern in tabellarischer Form zur Verfügung.

Ton-, Foto- und Filmaufnahmen während BVI-Veranstaltungen

Während der BVI-Veranstaltungen werden Filmaufnahmen angefertigt. Hier unser Datenschutzhinweis dazu:

Nehmen Personen an Veranstaltungen (Versammlungen, Messen, u.ä.) teil, so dürfen nach § 23 (1) KUG Abbildungen ohne Zustimmung veröffentlicht werden. Die Abbildung muss jedoch die dargestellten Personen als Teilnehmer der betreffenden Veranstaltung erfassen. 
 
Ziel der Aufnahmen ist es i.S. des § 23 KUG die Darstellung des Gesamtvorganges zu erfassen, nicht aber das Herausgreifen nichtrepräsentativer Einzelereignisse.
 
Einzelaufnahmen, Großaufnahmen oder individuell erkennbare Portraits von Personen und/oder deren Begleitung werden nur in Abstimmung mit den betreffenden angefertigt.
 
Im Rahmen der Veranstaltung ist der Veranstalter berechtigt Ton- sowie Foto- und Filmaufnahmen des Besuchers/Veranstaltungsteilnehmers sowie seiner Begleitung, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen (Recht am eigenen Bild), zu vervielfältigen, zu senden oder erstellen zu lassen, vervielfältigen zu lassen oder senden zu lassen, sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen oder nutzen zu lassen. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch. Der Veranstalter ist berechtigt, unentgeltlich über dieses Material zu verfügen, insbesondere dieses zu Werbezwecken für seine Belange zu verwenden.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Notwendige Cookies

Diese Cookies sind zwingend erforderlich um die Webseite zu betreiben und Sicherheitsfunktionen zu ermöglichen.

Marketing Cookie

Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen personalisierte und zu Ihren Interessen passende Angebote und Inhalte anzuzeigen.