Menü

Aktuelles

Gesetz zur Berufszulassung bleibt weit hinter den Erwartungen zurück mehr »

Die letzte Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft und Energie zur Berufszulassung für Makler und Verwalter ist gestern beendet worden und damit steht fest , dass der Bundestag am heutigen Donnerstag den dazugehörigen Gesetzesentwurf in seiner jetzigen Fassung beschließen wird. Dies ist für uns Anlass, Sie über die nun gesicherten Ergebnisse des Gesetzgebungsprozesses zu informieren und unsere Enttäuschung zum Ausdruck zu bringen. Als BVI Bundesfachverband für Immobilienverwalter e.V., der jahrelang für einen rechtlichen Qualitätsrahmen für die anspruchsvolle Tätigkeit unserer Mitglieder gekämpft hat, ist die jetzt gegossene Gesetzesform hohl. Die Regelungen können nur ein erstes Ergebnis politischer Überlegungen sein und müssen in der anstehenden Legislaturperiode nachhaltig und konsequent nachgebessert und justiert werden.  


BVI bietet Mitgliedern exklusive Nutzungskonditionen für die E-POSTBUSINESS BOX der Deutschen Post mehr »

Die E-POSTBUSINESS BOX der Deutschen Post erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger: Kein Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren mehr. Leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX schnell zu Ihrem unverzichtbaren Zeitsparschwein, da sie Ihre Geschäftspost digital versendet und auch physisch zustellt.


Deutscher Immobilienverwalter Kongress - Top-Veranstaltung des BVI in Berlin mehr »

Der BVI bedankt sich ganz herzlich bei allen, die den diesjährigen Deutschen Immobilienverwalter Kongress zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Unser besonderer Dank gilt natürlich den vielen interessierten Teilnehmern, den kompetenten Referenten und den Fachausstellern auf der Höhe ihrer Zeit!


Biologische Rohrreinigung mit Mikroben mehr »

Nach Erfahrung des BVI-Fördermitglieds Adler Bio- und Wassertechnik ist eine der häufigsten Fragen von Immobilienverwaltern:
Sind eventuell Mikroben eine kostengünstige Alternative zum Einsatz von Spiralen, Fräsen oder Chemikalien in Abwassersystemen?
Anhand eines Wohnhauses sollen hier Wirkung, Verfahrensweise und ungefähre Kosten vorgestellt werden:


Warnung vor dem Virus „WannaCry“ mehr »

Wie Sie Ihr Betriebssystem schützen können


12345 67

Archiv

Prüfen Sie die Beitragsbescheide der Verwaltungsberufsgenossenschaft! mehr »  

In der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) sind beispielsweise als Hausmeister oder Treppenhausreinigungskräfte von Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) geringfügig Beschäftigte gemeldet und gesetzlich unfallversichert. Die WEG ist dabei eigenständiger Arbeitgeber und hat den VBG-Beitrag für ihre Beschäftigten zu entrichten.



Verbuchung und Abrechnung von Schornsteinfegervergütungen mehr »  

Für den Verwalter von Wohnungseigentumsobjekten, gerade solchen, deren Einheiten mit Gas-Etagenheizungen ausgestattet sind, ergeben sich in der Praxis oftmals Probleme bei der Be-gleichung, Verbuchung und Abrechnung von Schornsteinfegervergütungen.



Gekündigte Mieter müssen Marktmiete bezahlen mehr »  

Für gekündigte Mieter, die ihre Wohnung nicht räumen, gelten weder die Schutzrechte bei Mieterhöhungen noch die ortsübliche Vergleichsmiete als Maßstab.



Der BVI auf dem BID-Jahresempfang 2017 mehr »  

Wie ist es um das Verhältnis zwischen deutscher Bau- und Wohnpolitik und der Immobilienwirtschaft zu Anfang des Jahres 2017 bestellt? Dieser Frage ging der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter, vertreten durch den Vize-Präsident Dr. Klaus Nahlenz und Geschäftsführerin Sandra Bohrisch, auf dem gestrigen Jahresempfang der BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland im Kaisersaal am Potsdamer Platz in Berlin nach.



BGH: Betriebskostennachforderungen bei verspäteter WEG-Abrechnung mehr »  

Der unter anderem für das Mietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass der Vermieter einer Eigentumswohnung grundsätzlich auch dann innerhalb der Jahresfrist des § 556 Abs. 3 Satz 2 BGB* über die Betriebskosten abzurechnen hat, wenn der Beschluss der Wohnungseigentümer über die Jahresabrechnung noch nicht vorliegt.



BVI auf dem 1. Deutschen Wohneigentums-Tag mehr »  

Geschäftsführerin Sandra Bohrisch vertritt am 24.1.2017 den BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. auf dem 1. Deutschen Wohneigentums-Tag, um dort unter anderem vor Gunther Adler, Staatssekretär im Bundesministerium Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, die Forderungen des veranstaltenden IVD und des Verband Privater Bauherren e.V. nach einer höheren Wohnungseigentumsquote zu unterstützen.



Allianz Risk-Barometer: Cybervorfälle für deutsche Unternehmen an Top1 mehr »  

Deutsche Unternehmen sehen für das Jahr 2017 in Cyberkriminalität, Systemausfall, Verletzung der Datenschutzrechten etc. das größte Risiko. Zu diesem Ergebnis kommt die jährliche Umfrage „Allianz Risk-Barometer" der Allianz Global Corporate & Speciality SE.



Förderung von KWK-Anlagen wird eingeschränkt mehr »  

Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen Anlagen zwischen einem und 50 Megawatt werden künftig nur noch dann gefördert, wenn sie sich erfolgreich an einer Ausschreibung beteiligt haben.



Neu im Netz: Die BVI-Stellenbörse mehr »  

Absolventen, Fachkräfte und Unternehmer treffen sich auf Facebook



Cyberkriminalität - Kostenlose Roadshow der BEST GRUPPE mehr »  

Jedes zweite Unternehmen wurde bereits Opfer eines Hackerangriffs. Spätestens seit dem Virus „Locky“ ist das Thema in aller Munde. Gefährdet ist jedes Unternehmen, egal welcher Größe, sobald es in Verbindung mit dem Internet steht und digitale Kommunikationsmittel wie E-Mails benutzt.



BVI ist neues Mitglied im globalen Dachverband FIABCI mehr »  

Der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. ist neues Mitglied im internationalen Dachverband der Immobilienwirtschaft FIABCI.



BVI wird Ausbildungsbetrieb und begrüßt Auszubildende Julia Haasch mehr »  

Der Fachkräftemangel ist in vielen Immobilienverwaltungsunternehmen zu einem ernsthaften unternehmerischen Problem geworden. Auf der Suche nach Lösungen unterschätzen Unternehmen häufig einen Weg, der eine solide Basis für die Zukunft bieten könnte: betriebliche Ausbildung.



Bundesrat nickt Änderungen im Meldegesetz ab mehr »  

Der Bundesrat hat den Änderungen im Meldegesetz zugestimmt.



Neuer Landesbeauftragter und Stellvertreter im BVI-Landesverband Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern mehr »  

Seit dem 5.9. 2016 verstärken mit Michael Bachmann als neuer Landesbeauftragter und Frank Behrend als neuer stellvertretender Landesbeauftragter die Arbeit des BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V..



Funke-Klein übernimmt ARGE-Vorsitz mehr »  

Birgit Funke-Klein, seit 20 Jahren in Kassel als selbständige Immobilienverwalterin tätig, übernimmt ab sofort den Vorsitz der ARGE-Arbeitsgemeinschaft unternehmerischer Verwalter.



1 2345678910...
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 Domcura   ista   WestWood  RhönENERGIE   Ojektus  techem    Goldgas      Bestgruppe     JU         Howden-Caninenberg       EKB        WEG-Bank