Menü

Aktuelles

Bundesrat fordert Verbot bleihaltiger Trinkwasserleitungen mehr »

Der Bundesrat will Trinkwasserleitungen aus Blei verbieten lassen. In einer am 15. Dezember 2017 gefassten Entschließung bittet er die Bundesregierung, dafür zu sorgen, dass Bleileitungen baldmöglichst stillgelegt werden. Erforderlich sei eine klare Verbotsregelung zu einem bestimmten Stichtag. Die Länder bitten zudem um Prüfung, ob der Austausch alter Leitungen mit Fördermitteln des Bundes unterstützt werden kann.


Bundesrat für Förderung von Elektromobilität und Barrierefreiheit mehr »

Der Bundesrat möchte die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge sowie Maßnahmen zur Barrierefreiheit in Eigentumswohnungen verbessern. Rechtliche Hürden, die dem entgegenstehen, sollen abgebaut werden. Dies sieht ein Gesetzesentwurf vor, den die Länder am 15. Dezember 2017 beschlossen haben.


Die wichtigsten Änderungen der 4. Novellierung der Trinkwasserverordnung mehr »

Die Trinkwasserverordnung wird am morgigen 15.12.2017 bei der Sitzung des Bundesrates zum vierten Mal novelliert werden. Die Novellierung soll vor allem bereits bestehende Regelungen klären, die in der Vergangenheit sehr weit ausgelegt wurden.


Bundesverfassungsgericht soll Mietpreisbremse prüfen mehr »

BVI begrüßt Vorlage des Berliner Landgerichts


Das ändert sich 2018 bei Hausbau, Sanierung, Förderung mehr »

Das nächste Jahr bringt einige Veränderungen für alle, die bauen, modernisieren oder Energie selbst erzeugen. Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen.


1 234567

Archiv

Erstes Webinar des BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. mehr »  
Sparen Sie Arbeitszeit und Reisekosten! Bilden Sie sich online mit dem BVI weiter!

Neues beratendes Mitglied im BVI - Steffen Groß von Groß Rechtsanwälte mehr »  

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Steffen Groß von Groß Rechtsanwälte aus Berlin als beratendes Mitglied für den BVI gewinnen konnten.



Richtig versichert: Informationsabend für Verwalter und Vertreter von WEGen mehr »  

Am 10. September veranstaltet das BVI-Fördermitglied BEST GRUPPE einen Informationsabend zum Thema „Versicherungsschutz für Verwalter, Verwaltungsobjekte und wohnwirtschaftlich genutzte Immobilien“.



Unterschätztes Risiko Cyber-Kriminalität mehr »  

Umfrage der BEST GRUPPE in der Risikogruppe Verwalter



Gut versichert beim Betriebsausflug mehr »  

Ein gutes Betriebsklima wird in vielen Verwaltungsunternehmen gerade jetzt in der Sommerzeit durch einen Ausflug gefördert. Was aber, wenn dabei ein Unfall passiert? Der BVI liefert Ihnen einen Überblick über den Versicherungsschutz beim Betriebsausflug.


Versichert_beim_Betriebsausflug.pdf

Vergleich nach vorgetäuschtem Eigenbedarf: Dennoch Schadensersatz des Mieters? mehr »  

BGH, Urteil vom 10.06.2015 - VIII ZR 99/14


viii_zr__99-14.pdf

Bundesbauministerium fördert studentisches Wohnen mit über 40 Millionen Euro mehr »  

Das Bundesbauministerium unterstützt den Bau zusätzlicher Studierendenwohnungen mit mehr als 40 Millionen Euro.


Modellvorhaben_nachhaltiges_Wohnen_Studenten_Azubis.pdf

Bayern beschließt die Mietpreisbremse mehr »  

Vom 1. August 2015 an gilt in 144 der gut 2.000 bayerischen Städte und Gemeinden die Mietpreisbremse.


bayr_gemeinden_mietpreisbremse.pdf

BGH: Zweckwidrige Nutzung eines Ladens in einer WEG-Anlage mehr »  

Urteil vom 10. Juli 2015 - V ZR 169/14

Der Bundesgerichtshof hat der Klage einer Wohnungseigentümergemeinschaft stattgegeben, die sich gegen die nächtliche Nutzung einer als "Laden" ausgewiesenen Teileigentumseinheit als Gaststätte wendet.



Gericht in Hamburg verbietet Online-Mietpreischeck mehr »  
Mieterverein scheitert an Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete

KfW verbessert weiter ihr Programm „Energieeffizient Sanieren“ mehr »  
  • Erhöhung der Zuschüsse um 5 Prozentpunkte für KfW-Effizienzhäuser
  • Einführung eines Tilgungszuschusses von 7,5 % für Einzelmaßnahmen im Kreditprogramm
  • Förderhöchstbetrag steigt auf 100.000 EUR

Die KfW verbessert zum 01.08.2015 weiter die Förderbedingungen im Programm „Energieeffizient Sanieren“.



BGH: Bei Vertragsende muss Gewerbemieter trotz Mängel zahlen mehr »  

Eine erstmals nach Vertragsbeendigung eingetretene Verschlechterung der Mietsache, die beim Fortbestehen des Mietverhältnisses eine Minderung der Miete zur Folge gehabt hätte, führt grundsätzlich nicht dazu, den Anspruch des Vermieters auf Zahlung einer Nutzungsentschädigung in entsprechender Anwendung von § 536 BGB herabzusetzen (Fortführung von BGH Urteil vom 7. Dezember 1960, VIII ZR 16/60, NJW 1961, 916).



Neuer Tarifvertrag Immobilienwirtschaft mehr »  
Zwischen den Tarifvertragsparteien wurde in der Verhandlungsrunde am 24. Juni 2015 folgendes Tarifergebnis für die Beschäftigten in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft vereinbart:

Neues Förderprogramm „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ mehr »  

Eigentümer können bis zu 1.500 Euro beantragen



Lockerungen beim Mindestlohngesetz zu erwarten mehr »  

Neue Verordnung tritt voraussichtlich nächste Woche in Kraft



12345 678910...
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 Domcura   ista   WestWood  RhönENERGIE   Ojektus  techem    Goldgas      Bestgruppe     JU         Howden-Caninenberg       EKB        WEG-Bank