Menü

Aktuelles

Zinsänderungen in den wohnwirtschaftlichen Förderprodukten mehr »
Produktänderungen in Energieeffizient Bauen und Sanieren (151/152, 153) ab 17.04.2018
BVI begrüßt Koalitionsvorstöße für WEG-Reform mehr »

Der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. begrüßt die Ankündigung der Koalitionsverhandlungspartner von CDU/CSU und SPD, die WEG-Reform in dieser Legislaturperiode auf die Tagesordnung zu setzen.


Sind Sie Best Practice? ZIA sucht Beispiele für 2. Innovationsbericht mehr »

Einsendeschluss: 19. Februar 2018


Bundesrat fordert Verbot bleihaltiger Trinkwasserleitungen mehr »

Der Bundesrat will Trinkwasserleitungen aus Blei verbieten lassen. In einer am 15. Dezember 2017 gefassten Entschließung bittet er die Bundesregierung, dafür zu sorgen, dass Bleileitungen baldmöglichst stillgelegt werden. Erforderlich sei eine klare Verbotsregelung zu einem bestimmten Stichtag. Die Länder bitten zudem um Prüfung, ob der Austausch alter Leitungen mit Fördermitteln des Bundes unterstützt werden kann.


Bundesrat für Förderung von Elektromobilität und Barrierefreiheit mehr »

Der Bundesrat möchte die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge sowie Maßnahmen zur Barrierefreiheit in Eigentumswohnungen verbessern. Rechtliche Hürden, die dem entgegenstehen, sollen abgebaut werden. Dies sieht ein Gesetzesentwurf vor, den die Länder am 15. Dezember 2017 beschlossen haben.


1 234567

Archiv

BGH: Rechte des Mieters nach einem Wohnungsbrand mehr »  
Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Frage beschäftigt, ob ein Mieter, der einen Brand in der gemieteten Wohnung leicht fahrlässig verursacht hat, die Beseitigung des Schadens vom Vermieter verlangen kann, wenn der Schaden durch eine Wohngebäudeversicherung abgedeckt ist, deren Kosten der Mieter getragen hat.

BGH: Fehler des Architekten werden Auftraggeber zugerechnet mehr »  
Der Besteller muss sich ein schuldhaftes Verhalten des mit der Planung beauftragten Architekten gemäß § 254 Abs. 2 Satz 2, § 278 Abs. 1 BGB zurechnen lassen, wenn der Architekt zwar nicht einseitig eine Planungsänderung vorgibt, eine solche jedoch auf sein Betreiben hin einvernehmlich zwischen Besteller und Unternehmer vereinbart wird und der Architekt hinsichtlich dieser Änderung die Planungsverantwortung übernimmt.

Keine Insolvenzgeld-Umlage von Wohnungseigentümergemeinschaft mehr »  

Wohnungseigentumsgemeinschaften können zur Zahlung einer Insolvenzgeld-Umlage für die von ihnen zur ordnungsmäßigen Instandhaltung und Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums Beschäftigten (Hausmeister, Reinigungskräfte, usw.) nicht herangezogen werden (BSG, Urteil v. 23.10.2014 - B 11 AL 6/14 R).



Die Mietkautionsbürgschaft: Win-win-Situation für Verwalter und Mieter mehr »  
Seit April gehört nun auch kautionsfrei.de zu den Mitgliedern des BVI. Das Unternehmen bietet in Zusammenarbeit mit der renommierten R+V Versicherung auch die Mietkautionsbürgschaft an. Der Antrag erfolgt online, ohne Registrierung und ohne Unterschrift.
kautionsfrei_de.pdf

BGH-Urteil zu Instandhaltungs- und Schadensersatzpflichten der Wohnungseigentümer mehr »  
Der Bundesgerichtshof hat am 17. Oktober 2014 entschieden, dass ein einzelner Wohnungseigentümer die Sanierung des gemeinschaftlichen Eigentums verlangen kann, sofern diese zwingend erforderlich ist und sofort erfolgen muss; unter dieser Voraussetzung ist für die Berücksichtigung finanzieller Schwierigkeiten (oder des Alters) einzelner Wohnungseigentümer kein Raum.

Zugangsvoraussetzungen für Immobilienverwalter mehr »  
Umsetzung der Forderungen aus Koalitionspapier noch 2014

Der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. setzt sich seit seinem Bestehen für die Einführung von Mindestvoraussetzungen zur Ausübung der Verwaltertätigkeit ein. Diese Bemühungen sind nun endlich von Erfolg gekrönt.


Sandra Bohrisch wird BVI-Geschäftsführerin mehr »  
Der Vorstand des BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter hat Sandra Bohrisch (39) als neue Geschäftsführerin des Verbandes zum 01.11.2014 bestellt.

Immobilienwirtschaft mahnt Bündnis für Wohnen an mehr »  
In einer Diskussionsrunde mit Vertretern dreier Bundestagsfraktionen forderte die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland gestern Abend wirksame Anreize für den Neubau bezahlbarer Mietwohnungen. Dafür brauche es neue Impulse statt restriktiver Maßnahmen wie die Mietpreisbremse.

BID kritisiert Bruch des Koalitionsvertrags mehr »  
Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland bewertet den jüngsten Referentenentwurf zur Dämpfung des Mietanstiegs in angespannten Wohnungsmärkten als Bruch des Koalitionsvertrags.

Bauhandwerkersicherung nach Kündigung des Bauvertrages mehr »  
Der VII. Zivilsenat hat in seiner ersten Entscheidung zur durch das Forderungssicherungsgesetz geänderten Fassung des § 648a Abs. 1 BGB darüber entschieden, in welchem Umfang der Unternehmer nach einer Kündigung des Bauvertrags durch den Besteller für seine Vergütung eine Bauhandwerkersicherung beanspruchen kann.

BGH: Wohnungseigentümer muss eigenmächtig erbaute Terassenüberdachung abreißen mehr »  
Eine von einem Wohnungseigentümer eigenmächtig vorgenommene bauliche Maßnahme begründet einen Nachteil für alle Wohnungseigentümer, wenn sie die Instandsetzung des gemeinschaftlichen Eigentums erschwert.

Kostenloses Online-Kundenmagazin für BVI-Mitglieder mehr »  
Neue Ausgabe von „wohnen. Die Fachinformation für Wohnungseigentümer und Vermieter“ steht zum Download bereit

Bausparangebot von Schwäbisch Hall für WEGs mehr »  
Mit dem Schwäbisch Hall WEG-Bausparen kann die WEG einen Teil der Instandhaltungsrücklage ansparen - sicher und mit solider Verzinsung. Gleichzeitig kann den Eigentümern bei Zuteilung ein zinsgünstiges Bauspardarlehen übertragen werden.

BGH: WEG-Verwalter muss bei Vertragskündigung Vollmacht vorlegen
Legt der Verwalter bei der Kündigung des Hausmeisters einer Wohnungseigentumsanlage dem Schreiben keine Vollmachtsurkunde bei, kann der Hausmeister die Kündigung zurückweisen.
iii_zr_443_13.pdf

Immobilienwirtschaft im Dialog mit dem Bundesbauministerium mehr »  
Unter der Leitung von Ministerin Barbara Hendricks trafen sich gestern Abend zum ersten Mal in der neuen Legislaturperiode Vertreter aus Politik und Verbänden zum „Immobilienwirtschaftlichen Dialog“ im Bundesbauministerium.

... 5678910 11121314...
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 Domcura   ista   WestWood  RhönENERGIE   Ojektus  techem    Goldgas      Bestgruppe     JU         Howden-Caninenberg       EKB        WEG-Bank