Menü

Aktuelles

Befristete Arbeitsverträge – "Unbefristet" soll wieder Regel werden mehr »

Die Große Koalition hat sich Änderungen bei befristeten Beschäftigungen und ein Recht auf befristete Teilzeit verständigt.


Übergangsfrist für Mindestlöhne ist abgelaufen mehr »

Seit Jahresbeginn müssen Unternehmen branchenübergreifend einen gesetzlichen Mindestlohn von einheitlich 8,84 Euro zahlen. Damit ist eine Übergangsfrist abgelaufen, die vorher noch für jene Tarifverträge galt, die Löhne unter dem gesetzlichen Mindestlohn vorsahen.


KfW ändert Förderkonditionen für Anträge ab dem 17. April 2018 mehr »

Die staatliche Förderbank KfW gewährt günstige Kredite für die energetische Sanierung von Gebäude in den Programmen Nummer 151/152 "Energieeffizient Sanieren" und dem Bau oder Erwerb energieeffizienter Gebäude in dem Programm Nummer 153 "Energieeffizient Bauen". Wer ab dem 17. April 2018 allerdings bei der KfW einen Förderantrag im Rahmen dieser Programme einreicht muss sich auf neue Konditionen einstellen, die weniger kundenfreundlich sind.


Neue Rechtsverordnung zum Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter liegt vor mehr »

Zustimmung des Bundesrates für den 27. April 2018 erwartet


Aktueller Stand des Gesetzes zur Einführung von Berufszugangsvoraussetzungen für gewerbliche Wohnimmobilienverwalter und Immobilienmakler mehr »

Mit dem 01. August 2018 wird das Gesetz zur Einführung von Berufszugangsvoraussetzungen für gewerbliche Wohnimmobilienverwalter und Immobilienmakler in Kraft treten. Was bis zu diesem Stichtag und darüber hinaus genau zu tun ist, möchten wir Ihnen hier kurz skizzieren.


1 234567

Archiv

Unterschätztes Risiko Cyber-Kriminalität mehr »  

Umfrage der BEST GRUPPE in der Risikogruppe Verwalter



Gut versichert beim Betriebsausflug mehr »  

Ein gutes Betriebsklima wird in vielen Verwaltungsunternehmen gerade jetzt in der Sommerzeit durch einen Ausflug gefördert. Was aber, wenn dabei ein Unfall passiert? Der BVI liefert Ihnen einen Überblick über den Versicherungsschutz beim Betriebsausflug.


Versichert_beim_Betriebsausflug.pdf

Vergleich nach vorgetäuschtem Eigenbedarf: Dennoch Schadensersatz des Mieters? mehr »  

BGH, Urteil vom 10.06.2015 - VIII ZR 99/14


viii_zr__99-14.pdf

Bundesbauministerium fördert studentisches Wohnen mit über 40 Millionen Euro mehr »  

Das Bundesbauministerium unterstützt den Bau zusätzlicher Studierendenwohnungen mit mehr als 40 Millionen Euro.


Modellvorhaben_nachhaltiges_Wohnen_Studenten_Azubis.pdf

Bayern beschließt die Mietpreisbremse mehr »  

Vom 1. August 2015 an gilt in 144 der gut 2.000 bayerischen Städte und Gemeinden die Mietpreisbremse.


bayr_gemeinden_mietpreisbremse.pdf

BGH: Zweckwidrige Nutzung eines Ladens in einer WEG-Anlage mehr »  

Urteil vom 10. Juli 2015 - V ZR 169/14

Der Bundesgerichtshof hat der Klage einer Wohnungseigentümergemeinschaft stattgegeben, die sich gegen die nächtliche Nutzung einer als "Laden" ausgewiesenen Teileigentumseinheit als Gaststätte wendet.



Gericht in Hamburg verbietet Online-Mietpreischeck mehr »  
Mieterverein scheitert an Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete

KfW verbessert weiter ihr Programm „Energieeffizient Sanieren“ mehr »  
  • Erhöhung der Zuschüsse um 5 Prozentpunkte für KfW-Effizienzhäuser
  • Einführung eines Tilgungszuschusses von 7,5 % für Einzelmaßnahmen im Kreditprogramm
  • Förderhöchstbetrag steigt auf 100.000 EUR

Die KfW verbessert zum 01.08.2015 weiter die Förderbedingungen im Programm „Energieeffizient Sanieren“.



BGH: Bei Vertragsende muss Gewerbemieter trotz Mängel zahlen mehr »  

Eine erstmals nach Vertragsbeendigung eingetretene Verschlechterung der Mietsache, die beim Fortbestehen des Mietverhältnisses eine Minderung der Miete zur Folge gehabt hätte, führt grundsätzlich nicht dazu, den Anspruch des Vermieters auf Zahlung einer Nutzungsentschädigung in entsprechender Anwendung von § 536 BGB herabzusetzen (Fortführung von BGH Urteil vom 7. Dezember 1960, VIII ZR 16/60, NJW 1961, 916).



Neuer Tarifvertrag Immobilienwirtschaft mehr »  
Zwischen den Tarifvertragsparteien wurde in der Verhandlungsrunde am 24. Juni 2015 folgendes Tarifergebnis für die Beschäftigten in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft vereinbart:

Neues Förderprogramm „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ mehr »  

Eigentümer können bis zu 1.500 Euro beantragen



Lockerungen beim Mindestlohngesetz zu erwarten mehr »  

Neue Verordnung tritt voraussichtlich nächste Woche in Kraft



Einführung des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes verzögert sich mehr »  

BVI bietet Mediatoren zur Konfliktlösung an

Am 10.7. 2015 tagt der Bundesrat erneut zum Gesetzesentwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie zur alternativen Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (VSBG). Damit verzögert sich die Einführung des neuen Gesetzes, die für den 9. Juli 2015 geplant war.   



Kabinett in NRW beschließt Mietpreisbremse mehr »  

Eine Mietpreisbremse soll ab dem 1. Juli in 22 nordrhein-westfälischen Kommunen mit angespanntem Wohnungsmarkt einkommensschwache Mieter schützen. Eine entsprechende Verordnung hat das Landeskabinett in Düsseldorf beschlossen.



Ihr Kundenmagazin: „wohnen“ als kostenloser Download oder „wohnenplus“ als umfangreichere Printausgabe mehr »  

Im Tagesgeschäft bleibt häufig wenig Zeit für regelmäßige Kundenbetreuung. Hier unterstützen wir Sie ab heute noch intensiver und bauen unsere Fachpublikation „wohnen“ für Sie aus: Neben „wohnen“ die Ihnen ab heute wieder als kostenloser Download auf den Webseiten www.bvi-verwalter.de oder www.bvi-wohnen.de zur Verfügung steht, können Sie die von unserer Verbandsredaktion erstellten Artikel jetzt auch für ein hochwertiges Print-Kundenmagazin nutzen ‒ „wohnenplus.


Preistabelle_wohnenplus.pdf

123456 78910...
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 Domcura   ista   WestWood  RhönENERGIE   Ojektus  techem    Goldgas      Bestgruppe     JU         Howden-Caninenberg       EKB        WEG-Bank