Menü

Aktuelles

Befristete Arbeitsverträge – "Unbefristet" soll wieder Regel werden mehr »

Die Große Koalition hat sich Änderungen bei befristeten Beschäftigungen und ein Recht auf befristete Teilzeit verständigt.


Übergangsfrist für Mindestlöhne ist abgelaufen mehr »

Seit Jahresbeginn müssen Unternehmen branchenübergreifend einen gesetzlichen Mindestlohn von einheitlich 8,84 Euro zahlen. Damit ist eine Übergangsfrist abgelaufen, die vorher noch für jene Tarifverträge galt, die Löhne unter dem gesetzlichen Mindestlohn vorsahen.


KfW ändert Förderkonditionen für Anträge ab dem 17. April 2018 mehr »

Die staatliche Förderbank KfW gewährt günstige Kredite für die energetische Sanierung von Gebäude in den Programmen Nummer 151/152 "Energieeffizient Sanieren" und dem Bau oder Erwerb energieeffizienter Gebäude in dem Programm Nummer 153 "Energieeffizient Bauen". Wer ab dem 17. April 2018 allerdings bei der KfW einen Förderantrag im Rahmen dieser Programme einreicht muss sich auf neue Konditionen einstellen, die weniger kundenfreundlich sind.


Neue Rechtsverordnung zum Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter liegt vor mehr »

Zustimmung des Bundesrates für den 27. April 2018 erwartet


Aktueller Stand des Gesetzes zur Einführung von Berufszugangsvoraussetzungen für gewerbliche Wohnimmobilienverwalter und Immobilienmakler mehr »

Mit dem 01. August 2018 wird das Gesetz zur Einführung von Berufszugangsvoraussetzungen für gewerbliche Wohnimmobilienverwalter und Immobilienmakler in Kraft treten. Was bis zu diesem Stichtag und darüber hinaus genau zu tun ist, möchten wir Ihnen hier kurz skizzieren.


1 234567

Archiv

BGH: Außerordentliche Kündigung eines Wohnraummietverhältnisses wegen Zahlungsrückständen in der Verbraucherinsolvenz des Mieters mehr »  
Der Bundesgerichtshof hat sich am 17.06.2015 in einer Entscheidung zum einen mit der Frage beschäftigt, ob der Vermieter in der Verbraucherinsolvenz des Mieters eine außerordentliche Kündigung wegen Zahlungsverzugs nach der "Freigabe" des Mietverhältnisses seitens des Insolvenzverwalters/Treuhänders (§ 109 Abs. 1 Satz 2 InsO***) auf Mietrückstände stützen kann, die bereits vor der Insolvenzantragstellung entstanden sind.



BGH: Einbau von Rauchwarnmeldern durch Vermieter mehr »  
Der Bundesgerichtshof hat am 17.6. zwei Urteile des Landgerichts Halle bestätigt, in denen es um die Frage ging, ob der Mieter den Einbau von Rauchwarnmeldern durch den Vermieter auch dann zu dulden hat, wenn er die Wohnung zuvor schon selbst mit von ihm ausgewählten Rauchwarnmeldern ausgestattet hat.

BVI-Facebook-Gruppe zur Mietpreisbremse mehr »  

Diskutieren Sie online über die Auswirkungen der Gesetzesnovelle!



Werden Sie Teil der Social Media Community des BVI! mehr »  

Für mehr Transparenz und Interaktion bei der Kommunikation mit Mitgliedern und Interessenten wird der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter ab sofort die sozialen Online-Netzwerke Facebook, Xing, Youtube und Google+ nutzen.



Mit wenig Aufwand zum eigenen Kundenmagazin - wohnenplus ab 18. Juni 2015 erhältlich mehr »  

Im Tagesgeschäft bleibt häufig zu wenig Zeit für eine regelmäßige Kundenbetreuung. Hier wollen wir BVI-Mitglieder ab dem 18. Juni 2015 noch intensiver unterstützen und bauen deshalb unsere Fachpublikation „wohnen“ für BVI-Mitglieder aus.



BVI-Geschäftsführerin Bohrisch wird Vizepräsidentin Finanzen im Behinderten-Sportverband Berlin mehr »  
Sandra Bohrisch wurde auf dem gestrigen Verbandstag des Behinderten-Sportverbandes Berlin e. V. (BSB) zur neuen Vizepräsidentin Finanzen gewählt.

Hessische Wohnungseigentümergemeinschaften können bei der WIBank gemeinsam Immobilienkredite erhalten mehr »  

Wer als Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) gemeinsam mit anderen eine Immobilie besitzt, weiß, wie diffizil und kompliziert die Rechtslage auf diesem Gebiet ist; zum Beispiel dann, wenn Umbauten oder energetische Sanierungen anstehen.



BVI präsentiert sich bei Partnerkanzlei mehr »  

An einem zentralen Ort der Berliner Wirtschaft, dem Ludwig Erhard Haus, stellte sich am gestrigen 4. Juni der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. über 320 Verwaltern, Investoren und Baufachleuten aus der gesamten Bundesrepublik beim Mandantentreffen des BVI-Partners Wanderer und Partner Rechtsanwälte vor.



Berliner Mietspiegel gilt doch mehr »  

Vor drei Wochen hatte das Charlottenburger Amtsgericht den Berliner Mietspiegel gekippt (siehe BVI-News vom 15.05.) - nun widerspricht die nächsthöhere Instanz: Laut 18. Kammer des Berliner Landgericht ist der Mietspiegel rechtens.



Neuer BVI-Verwaltervertrag mehr »  

Ein rechtssicherer Verwaltervertrag gehört zur Grundausrüstung eines jeden professionellen Verwalters.



BVI und Haus & Grund Bayern helfen bei der richtigen Wahl des Verwalters mehr »  

Nachdem in Ingolstadt erneut ein Hausverwalter unter den Verdacht der Untreue gegenüber den Eigentümern geraten war, veranstaltete der BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter in Kooperation mit dem Eigentümerverband Haus & Grund Bayern am 19.5.2015 in der Volkshochschule Ingolstadt einen Informationsabend für betroffene und interessierte Wohnungseigentümer.


FRAGEBOGEN_Verwalterauswahl.pdf

BVI-Mitglied übernimmt kostenfreie Erstprüfung Ihrer Energieversorgungsverträge mehr »  

Vor dem Hintergrund der Rechtsprechung des BGH insbesondere zur Wirksamkeit von Preisgleitklauseln in Fernwärme- und Gaslieferverträgen ist eine Prüfung der Vertragsbeziehungen geboten.



EU-Ökodesign-Richtlinie gilt ab dem 26. September 2015 mehr »  

Überprüfen Sie die Auswirkungen auf Ihren Heizungsbestand!


EU_Oekodesign_Richtlinie_Auswirkungen_Heizungsbestand.pdf

Preiserhöhungsklauseln in Gas-, Strom- und anderen Energieversorgungsverträgen mehr »  

Gegenüber Verbrauchern oft unwirksam


Versorgerklauseln_Kommentar_Markert_ZMR_2015.pdf

Amtsgericht kippt Berliner Mietspiegel mehr »  
Das Amtsgericht Charlottenburg hat in einem Urteil (AZ: 235 C 133/13) den Berliner Mietspiegel als „nicht qualifiziert“ eingestuft und damit große Unsicherheit bezüglich der Umsetzung der anstehenden Mietpreisbremse zumindest in Berlin ausgelöst.

... 234567 891011...
Weitere Informationen
BVI-Premium-Partner

 Domcura   ista   WestWood  RhönENERGIE   Ojektus  techem    Goldgas      Bestgruppe     JU         Howden-Caninenberg       EKB        WEG-Bank