Die Datenschutzberatung des BVI

Die Datenschutzberatung und die Begleitung des Themas Datenschutz in Ihrem Unternehmen sind uns sehr wichtig. In Kooperation mit unserem Datenschutzbeauftragten Reinhold Okon und seinem Team bieten wir unseren Mitgliedern individuelle Hilfestellungen in puncto Datenschutz an.

Ganz besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 ohne Übergangsfristen in Kraft getreten ist. Immobilienverwaltungen sind als Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten, zur Umsetzung der DSGVO verpflichtet. Bei Verstößen drohen Maßnahmen durch die Aufsichtsbehörden und Bußgelder in Höhe von bis zu 20 Mio. Euro oder 4 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes Ihres Unternehmens.

Der BVI unterstützt Sie bei der Umsetzung der DSGVO durch Newsletter, Handlungsempfehlungen, Formularmuster und kostengünstige Dienstleistungspakete, mit denen Sie sich Ihren persönlichen Datenschutzbeauftragten in die Firma holen können.

Kurzleitfaden

Auf einen Blick: Zehn Schritte, die Sie bei der Umsetzung der DSGVO in Ihrem Unternehmen beachten sollten.

Leistungspakete

Buchen Sie eins der Leistungspakete unseres BVI-Datenschutzteams, wenn Sie das Thema in sicheren Händen wissen wollen.

Die Erstberatung per E-Mail

Auch kleinere Anfragen klärt unser BVI-Datenschutzbeauftragte Reinhold Okon gerne – kurzfristig und kostengünstig.

Newsletter

Alle Ausgaben unseres Newsletters im Überblick. Sie haben eine Ausgabe unseres Newsletters verpasst? Hier finden Sie einen Überblick der vergangenen Themen.

DSGVO-Datenschutzpanne

Hier können Sie Ihre Datenpanne an den BVI-Datenschutzberater Reinhold Okon melden.