BVI-Webinar: Datenschutz in Immobilienverwaltungen

Mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) muss sich jedes Unternehmen, welches mit personenbezogenen Daten arbeitet, neu justieren - auch Immobilienverwaltungen.

Wann?

Start: Donnerstag, 27. September 2018

Veranstaltungsort

online

Was hat sich durch die DSGVO genau geändert? Welche Pflichten ergeben sich für die Verwalter? Hausmeister, Handwerker und…? Wer darf denn nun Daten bekommen?

In diesem Webinar wird sich unser Referent Reinhold Okon, Datenschutzbeauftragter vieler Firmen sowie des BVIs, diesen und vielen weiteren Fragen stellen. Insbesondere wird er hierbei Fälle aus der Praxis miteinbeziehen.

Anmeldelink

Es ist den Teilnehmern möglich, individuelle Fragen direkt im Chat zu stellen.
Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss an die Veranstaltung die Webinarpräsentation für den Verwalteralltag zur praxisnahen Unterstützung zugeschickt.

Referent: Reinhold Okon, Datenschutzbeauftragter

Moderator: Thomas Engelbrecht, Chefredakteur der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten

Preis für Webinar pro Person:
Inhaber eines der BVI-Datenschutzpakete
können im Rahmen Ihres Vertrages ein Mal pro Jahr ein BVI-Webinar zum Thema Datenschutz kostenlos besuchen. Bitte geben Sie dies im Feld "Fragen und Anmerkungen" an, damit Ihnen keine Rechnung gestellt wird.
Sie zahlen als BVI-Mitglied, IVV-Abonnent oder BBA-Mitglied nur 59 Euro zzgl. MwSt.; als Nicht-Mitglied oder Nicht-Abonnent zahlen Sie 79 Euro zzgl. MwSt.
Für IVV-Abonnenten ist im Jahr 2018 ein Webinar pro Abo inklusive. Bitte geben Sie hierfür bei der Anmeldung unbedingt Ihre Abonummer an.

Teilnahmebedingungen:
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail mit den Informationen zur Teilnahme am Webinar. Ein Stornierungslink ist ebenfalls in der Bestätigungs-Mail enthalten.
Die Stornierung muss schriftlich erfolgen und ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (Eingang bei uns) kostenlos, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Seminargebühr fällig.
Bei Absage danach wird der gesamte Betrag fällig. Dem Teilnehmer ist der Nachweis eines geringeren Schadens oder einer geringeren Wertminderung als der Pauschale ausdrücklich gestattet. Programmänderungen vorbehalten.

Die Webinarunterlagen schicken wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung per Mail.
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie auf Anfrage als PDF. Die Rechnung erhalten Sie per Post.
Sie müssen KEINE Vorauszahlung leisten.
Änderungen vorbehalten.

Zurück