BVI-Webinar: Der Zensus21 - Aufgaben und Pflichten des Verwalters

Dieses Webinar stellt den Zensus 2021 vor und beschreibt die Aufgaben und Pflichten, die der Verwalter im Zusammenhang mit ihm zu erfüllen hat.

Wann?

Start: Dienstag, 9. Juni 2020 um 10:00 Uhr
Ende: um 11:30 Uhr

Veranstaltungsort

online

Bereits im kommenden Jahr findet die nächste Volkszählung in Deutschland statt: der Zensus 2021. Zum Stichtag, dem 16. Mai 2021, erfolgt neben der Erhebung der Bevölkerungsdaten eine vollständige Gebäude- und Wohnungszählung. Dies ist eine Herausforderung für alle Immobilienverwaltungen, denn der Zensus 2021 wird bei Ihnen zusätzliche Sach- und Personalkosten sowie einen erweiterten zeitlichen Aufwand verursachen.

Immobilienverwalter sollten sich daher zur Versammlungssaison 2020 mit dem Inhalt des Gesetzes vertraut machen und Beschlüsse dazu und zur Vergütung des Zusatzaufwands vorbereiten.

Rechtsanwalt Steffen Groß informiert anschaulich über die Anforderungen an Immobilienverwaltungen und welche Herausforderungen sie meistern müssen. Dabei zeigt sie praxisorientierte Handlungsoptionen auf, gibt Hinweise für die Kalkulation des Zusatzaufwands und erläutert Möglichkeiten sowie Voraussetzungen für dessen angemessene Vergütung.

Schwerpunkte des Webinars:

  • Wer muss die Daten liefern – der einzelne Eigentümer, der Verwalter oder beide?
  • Was kann der Verwalter machen, wenn ihm Daten fehlen?
  • Wie kann der Verwalter vorgehen, wenn er Anfragen von Eigentümern bekommt?
  • Was muss der Verwalter in Bezug auf den Datenschutz beachten?
  • Welche Vergütung kann der Verwalter für diese zusätzlichen Leistungen verlangen?
  • Wie Immobilienverwalter jetzt handeln müssen, zeigt die Seminarreihe.

Anmeldelink: https://www.vermieter-ratgeber.de/veranstaltungen/webinar/der-zensus21-aufgaben-und-pflichten-des-verwalters.html

Referent: Steffen Groß, Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht, Groß Rechtsanwälte, Berlin

Moderator: Thomas Engelbrecht, Chefredakteur IVV Immobilien vermieten & verwalten

Preis für Webinar pro Person:
BVI-Mitglieder und IVV-Abonnenten zahlen nur 69 Euro zzgl. MwSt..

Als Nicht-Mitglied oder Nicht-Abonnent zahlen Sie 89 Euro zzgl. MwSt..

Für IVV-Abonnenten ist im Jahr 2020 ein Webinar pro Abo inklusive. Bitte geben Sie hierfür bei der Anmeldung unbedingt Ihre Abonummer an.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail mit den Informationen zur Teilnahme am Webinar. Ein Stornierungslink ist ebenfalls in der Bestätigungs-Mail enthalten.

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen und ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (Eingang bei uns) kostenlos, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Seminargebühr fällig. Bei Absage danach wird der gesamte Betrag fällig. Dem Teilnehmer ist der Nachweis eines geringeren Schadens oder einer geringeren Wertminderung als der Pauschale ausdrücklich gestattet. Programmänderungen vorbehalten.

Die Webinarunterlagen schicken wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung per Mail.

Weiterbildungspflicht für Verwalter | Das Webinar entspricht den inhaltlichen Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen gemäß Gewerbeordnung bzw. der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung aus.

Die Rechnung erhalten Sie per Post. Sie müssen KEINE Vorauszahlung leisten.

Änderungen vorbehalten.

Veranstalter:

Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten

Am Friedrichshain 22, 10407 Berlin, www.ivv-magazin.de
Kontakt: ivv.webinar@hussberlin.de

Zurück