BVI-Webinar: Die Wärmepumpe – Funktion und Möglichkeiten zum Einsatz in WEG-Bestandsgebäuden – was der Verwalter wissen sollte

Wann?

Start:
Ende: um 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Online via Zoom

Der Gesetzgeber hat mit dem Gebäudeneergiegesetz (GEG) die Effizienz der Energienutzung in Wohnimmobilien neu definiert. Danach sind bestehende Heizungsanlagen oft ineffizient und überaltert. Eine Möglichkeit für eine effiziente und umweltfreundliche Lösung kann eine Wärmepumpe sein.

Studien zeigen, dass mittlerweile in über 6 Mio. Mehrfamilienhäusern in Deutschland eine Wärmepumpe theoretisch zum Einsatz kommen kann. Jedoch gilt es dabei, bestimmte Parameter zu beachten. So spielen die Energiekosten und die CO2-Betrachtung eine wichtige Rolle. Der Verwalter wird also früher oder später mit der Frage der Eigentümer nach der Wärmepumpe konfrontiert werden und sollte deshalb mit Basiswissen vorbereitet sein.

Je nach Typ, Rahmenbedingungen und Beschaffenheit des Gebäudes gilt es, für den Bestand gute und effiziente Lösungen zu prüfen. Wir wollen mit Experten zeigen, welche Arten von Wärmepumpen es gibt, wie sie funktionieren und für welchen Gebäudetyp/Bestandsbau eine jeweils angepasste Lösung sinnvoll sein kann – und wo nicht.

Unser Experte Ralf Doll, Meister des Zentralheizungs- und Lüftungshandwerks, betreut seit vielen Jahren Ingenieur- und Planungsbüros bei der Bosch Thermotechnik GmbH (ehemals Junkers).

Wir freuen uns, wenn Sie am 7. März 2024 mit dabei sind.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr BVI e.V.

--------------

Mitglieder des BVI: 58,31 € (netto 49 €)

Nicht-Mitglieder: 77,35 € (netto 65 €)

Mitglied Azubi: kostenfrei

Nichtmitglied Azubi: 46,41 € (netto 39 €)

--------------

Hier geht es zur Anmeldung

--------------

Organisatorische Hinweise:

Dieses Webinar gilt als Fortbildungsveranstaltung nach § 34c, Abs. 2a GewO i. V. m. § 15b Abs. 1 MaBV (Themenfeld 6.5, 6.6). Sie erhalten für diese Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat über 1,5 Zeitstunden von der BVI Service Gesellschaft mbH als Weiterbildungsanbieter.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Konferenz durchgeführt. Einen gesonderten Link hierzu erhalten Sie von Zoom nach Ihrer Registrierung in unserem Portal. Die Rechnung und die Registrierungsbestätigung werden separat durch invitepeople/Albamy GmbH im Namen der BVI Servicegesellschaft mbH erstellt. Sie erhalten diese zeitnah nach Ihrer Anmeldung.  Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Mailsystem Zusendungen der Domains bvi-verwalter.de, bvi-verwalter@events.invitepeople.com, invitepeople.com sowie ZOOM no-reply@zoom.us akzeptiert. Bitte beachten Sie daher auch Ihren Spamordner. Achtung: Pro Teilnehmer kann systemseitig nur jeweils eine Mailadresse verwendet werden.

Im Anschluß an Ihre Buchung erhalten Sie sofort eine Bestätigungsmail. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und geben Sie uns ggf. Bescheid, sollte sie nicht ankommen (bitte Spam Ordner prüfen!). An diese E-Mail Adresse geht auch nach der Konferenz Ihre Teilnahmebestätigung sowie die Präsentationen unserer Referenten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, sich rechtzeitig vor der Veranstaltung über den Erhalt der Zugangsdaten zu vergewissern. Achtung: Bei Buchungsänderungen oder Stornierungen wenden Sie sich bitte direkt an uns, eine bloße Stornierung des Zoom-Zugangslinks genügt ausdrücklich nicht.

Die Veranstalterin haftet nicht für Probleme bei der Ausstrahlung bzw. Teilnahme, die sie nicht zu verantworten hat (Ausfall von Datenleitungen, Zugangsprobleme einzelner Teilnehmer etc.). Bitte sehen Sie unsere Datenschutzhinweise für Online-Veranstaltungen per Zoom unter: https://bvi-verwalter.de/datenschutz/hinweise-fuer-online-meetings-via-zoom/ ein.

Es gelten die AGB der BVI Service Gesellschaft mbH bzw. des BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V. Für BVI-Mitglieder der Beitragsklasse 7 (Gruppenmitgliedschaften/Konzerne) bieten wir ab dem 5. Teilnehmer gesonderte Konditionen. Bitte sprechen Sie uns in diesem Falle direkt an.

 

Zurück