BVI-Webinar: WEG-Verwaltung Abgrenzung Sondereigentum /Gemeinschaftseigentum

Dieses Webinar informiert über wichtigen Details beim Sondereigentum und gibt Antworten zur Haftungsfragen.

Wann?

Start: Donnerstag, 8. Oktober 2020 um 10:00 Uhr
Ende: um 11:30 Uhr

Veranstaltungsort

online

Leider beschäftigen sich die wenigsten Wohneigentümer ausführlich mit der Teilungserklärung. Darin steht, welche Teile zum Gemeinschaftseigentum gehören und welche zum Sondereigentum. Diese Infos sind wichtig, um z.B. bei einer Eigentümerversammlung mitreden und wichtige Beschlüsse mitragen zu können.

Jeder Eigentümer besitzt eine Wohnung und auch "Sondereigentum", für das nur er zuständig sind. Damit grenzt sich das Sondereigentum vom Gemeinschaftseigentum ab. Diese Unterscheidung ist wichtig, denn sie entscheidet, wie hoch die Anteile des Eigentümers an den Kosten für Reparaturen oder Instandhaltung des Gemeinschaftseigentums sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass genau definiert wird, welche Hausbestandteile zum Sondereigentum und welche zum Gemeinschaftseigentum gezählt werden. Streitfall sind zum Beispiel gerne Fenster und Balkone.

Dieses Webinar informiert über wichtigen Details beim Sondereigentum und gibt Antworten zur Haftungsfragen.

(Änderungen vorbehalten)

Anmeldelink :https://www.vermieter-ratgeber.de/veranstaltungen/webinar/ivv-webinar-weg-verwaltung-abgrenzung-sondereigentum-gemeinschaftseigentum.html

Referentin: Katharina Gündel, Fachanwältin für WEG- und Miet-Recht, Groß Rechtsanwälte, Berlin


Moderator: Thomas Engelbrecht, Chefredakteur der Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten (Veranstalter)

Preis für Webinar pro Person:
BVI-Mitglieder und IVV-Abonnenten zahlen nur 69 Euro zzgl. MwSt..

Als Nicht-Mitglied oder Nicht-Abonnent zahlen Sie 89 Euro zzgl. MwSt..

Für IVV-Abonnenten ist im Jahr 2020 ein Webinar pro Abo inklusive. Bitte geben Sie hierfür bei der Anmeldung unbedingt Ihre Abonummer an.

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungs-Mail mit den Informationen zur Teilnahme am Webinar. Ein Stornierungslink ist ebenfalls in der Bestätigungs-Mail enthalten.

Die Stornierung muss schriftlich erfolgen und ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn (Eingang bei uns) kostenlos, bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird die Hälfte der Seminargebühr fällig. Bei Absage danach wird der gesamte Betrag fällig. Dem Teilnehmer ist der Nachweis eines geringeren Schadens oder einer geringeren Wertminderung als der Pauschale ausdrücklich gestattet. Programmänderungen vorbehalten.

Die Webinarunterlagen schicken wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung per Mail.

Weiterbildungspflicht für Verwalter | Das Webinar entspricht den inhaltlichen Anforderungen an Weiterbildungsmaßnahmen gemäß Gewerbeordnung bzw. der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV).

Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung aus.

Die Rechnung erhalten Sie per Post. Sie müssen KEINE Vorauszahlung leisten.

Änderungen vorbehalten.

Veranstalter:

Fachzeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten

Am Friedrichshain 22, 10407 Berlin, www.ivv-magazin.de
Kontakt: ivv.webinar@hussberlin.de

 

Datenschutz

Die uns im Rahmen Ihrer Anmeldung übersandten Daten sind für die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erforderlich. Das Webinar wird gemeinsam von der HUSS-MEDIEN GmbH und dem BVI Bundesfachverband der Immobilienverwalter e.V., Littenstr. 10, 10179 Berlin, durchgeführt. Sofern eine reduzierte Teilnahmegebühr aufgrund BVI-Mitgliedschaft geltend gemacht wird, erhält der BVI von HUSS-MEDIEN die Anmeldedaten zur Prüfung. Die Daten werden ferner verwendet, um auf neue, zielgruppengerechte Webinar-Angebote der Veranstalter hinzuweisen. Sie können letztgenannter Verwendung jederzeit widersprechen.

Zu allen weiteren datenschutzrechtlichen Aspekten lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Zurück